Foto Staudamm und Bohrtunnel
Logo AF-Gruppe

Ideen vollenden.

Die AF-Gruppe ist ein international führendes Beratungsunternehmen mit weltweit rund 5.000 Mitarbeitern. Technische Dienstleistungen und Lösungen für Energie und Umwelt, Industrieprozesse und Infrastrukturprojekte stehen heute im Fokus des Unternehmens, das vor mehr als 100 Jahren gegründet wurde. Für das neue Pumpspeicherkraftwerk Nant de Drance in den Walliser Bergen ist AF-Consult Switzerland AG als Gesamtkoordinator tätig. www.afconsult.com
Das Kraftwerk – ein Gemeinschaftsprojekt von Alpiq, den SBB, IWB und dem Walliser Elektrizitätswerk FMV – ist mit einer auf 900 MW ausgelegten Turbinen- und Pumpleistung eines der bedeutendsten aktuellen Projekte der Schweiz im Energiesektor. Der nach dem Gebirgsbach Nant de Drance benannte Neubau umfasst u. a. einen 5,6 km langen Zugangstunnel, Maschinenkaverne, Trafokaverne, zwei Triebwasserwege, verschiedene Druckstollen und vertikale, teils gepanzerte Druckschächte. Das Kraftwerk soll ab dem Jahr 2017 schrittweise in Betrieb gehen.

Die Bauplaner von AF-Consult Switzerland AG arbeiten bereits seit 20 Jahren mit AutoCAD und seit fünf Jahren mit Autodesk Revit und der Building Design Suite. Beim Projekt Nant de Drance wurden sie vom Bauherrn (Nant de Drance SA) dazu verpflichtet, sämtliche Projektdaten vollständig und revisionsfähig zu dokumentieren. Hier kommt BlueCielo Meridian Enterprise ins Spiel. Seit 2010 – nach der Pilotinstallation und individuellen finalen Optimierungen – ersetzt das EDM die vormals zehnstufige Windows-Explorerstruktur. Nicht zuletzt, um das Datenmanagement transparent und einfach zu halten, die Ablagestruktur zu vereinheitlichen und den Workflow noch effizienter zu machen. Für den Datenaustausch mit dem EDM-System der Alpiq haben Mensch und Maschine und der IT-Partner von Alpiq eine Schnittstelle für den bi-direktionalen Datenaustausch entwickelt. Auch externe Planungspartner können über Web-Access auf die für sie relevanten Daten zugreifen. AF-Consult Switzerland AG plant jetzt die Ausweitung der Meridian Anwendung auf weitere Abteilungen und Projekte.
‚‚Wir haben für dieses Großprojekt eine Software gesucht, die den optimalen Datentransfer zwischen den Projektbeteiligten sowie ein nachvollziehbares, revisionssicheres Datenmanagement ermöglicht. Meridian kann beides. ‚‚
Stefan Friedrich, Leiter Sparte Schweiz, AF-Consult Switzerland AG, Wasserkraftanlagen