25.04.2019

Zum 10. Mal: MuM cadmesse

  • Online-Messe
  • 21.-23. Mai 2019
  • Über 40 Webinare
Wessling, 25. April 2019 – Mit über 40 Niederlassungen im deutschsprachigen Raum ist MuM ziemlich nah an allen, die sich für CAD, CAE, BIM, PDM und Co. interessieren. Darüber hinaus machen die Technik-Experten und Strategen sich auch in diesem Jahr wieder auf, um mit Interessenten und Kunden ins Gespräch zu kommen. Zum Beispiel virtuell bei der cadmesse.
 

Zum 10. Mal: Die Messe ohne Reisezeit

Die 10. MuM cadmesse mit mehr als 40 Webinaren findet vom 21. bis 23. Mai (Dienstag bis Donnerstag) statt. Anmelden, Einloggen, Hinschauen, Fragen stellen und Antworten bekommen – das ist für viele Anwender und Interessenten der erste Schritt, um die Chancen der Digitalisierung zu erkennen und zu nutzen. 

 

Breites Themenspektrum

Das Themenspektrum ist – wie das MuM-Angebot – breit gefächert: es geht um Architektur, Bau und BIM, um Maschinen- und Anlagenbau, Simulation und Elektrotechnik, um Datenmanagement, GIS und Infrastruktur. Ein Schwerpunkt der virtuellen Messe sind tiefere Einblicke in die neuen Softwareversionen von Autodesk und MuM. Bei anderen Webinaren kann man von Anwendern lernen, z.B. wie die Deutsche Bahn mit BIM umgeht oder wie die Stadt Rheine 3D-WebGIS mit MuM-Software betreibt. Und schließlich geht es um komplexe Themen wie Virtual Reality in der Produktentwicklung oder ganzheitliches Dokumentenmanagement.

Mehr Infos unter: www.cadmesse.de
 
 
cadmesse 2019 vom 21. bis 23. Mai online
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 
Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über einen Beleg.
 
Pressekontakt
Mensch und Maschine Software SE
Meike Sowa
Argelsrieder Feld 5
D-82234 Wessling
E-Mail presse@mum.de
 
Über MuM
Die Mensch und Maschine Software SE (MuM) ist ein führender Anbieter von Computer Aided Design, Manufacturing und Engineering (CAD/CAM/CAE), Product Data Management (PDM) und Building Information Modeling/Management (BIM) mit über 60 Standorten in ganz Europa sowie in Asien und Amerika. Das MuM-Geschäftsmodell basiert auf den beiden Segmenten MuM-Software (Standardsoftware für CAM, BIM und CAE) und Systemhaus (kundenspezifische Digitalisierungs-Lösungen, Schulung und Beratung für Kunden aus Industrie, Bauwesen und Infrastruktur). Die 1984 gegründete Firma hat ihren Hauptsitz in Wessling bei München. Im Jahr 2018 wurde mit 821 Mitarbeitern ein Konzernumsatz von gut 185 Mio Euro erzielt. Die MuM-Aktie ist in Frankfurt (scale30) und München (m:access) notiert.