Autodesk Premium Plan - Vorteile für Unternehmen

von Oliver Rady | Freitag, 11. Juni 2021

Ob verbesserte Sicherheitsstandards in der Benutzeradministration oder zentrale Einkaufsstrukturen - die Anforderungen an die IT wachsen stetig. Das Ganze im Einklang mit Compliance und Datenschutz ist eine Herausforderung, auf die es bei Autodesk eine mögliche Antwort gibt: den Premium Plan.

Im Juni 2020 führte Autodesk eine weitere Stufe der Subscriptionverträge ein, um Unternehmen erweiterte Rechte und Vorteile zu ermöglichen. So erlaubt der Premium Plan unter anderem die Benutzeradministration mittels Single Sign-on (SSO) und liefert damit ein wichtiges Sicherheitsfeature, neben der einfachen Verwaltung der Mitarbeiter. Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine Anbindung an ein Active Directory geplant. Und da Administratoren auch nachts nie schlafen, ist ein 24/7 Support für alle Fragen zur Verwaltung enthalten.


Im Standard Plan ist die Nutzung der Lizenzen nur durch Mitarbeiter des Lizenznehmers erlaubt. D.h., dass hier auf Umsatzsteuer-ID heruntergebrochen, die Lizenzen klar zugeordnet sein müssen und kein zentrales "Lizenz-Pooling" erfolgen darf. Anders beim Premium Plan: hier werden die Lizenzen durch die Muttergesellschaft erworben und können weltweit an alle (mindestens 50%-anteiligen) Unternehmensbereiche frei verteilt werden. Dieses Lizenz-Pooling ist flexibel und kann jederzeit frei und neu arrangiert werden.


Erweiterte Berichte über die Lizenznutzung sorgen dabei für ein Monitoring, um stets den Überblick zu behalten. Diese Auswertung hilft auch bei der Bestimmung der benötigten Lizenzanzahl und ermöglicht einen effizienten Einsatz ohne "Leerstand".

Wie sind die Voraussetzungen für die Anschaffung eines Premium Plans? Man benötigt 50 oder mehr Einzelplatzlizenzen (Named-User/Single-User) und der Aufpreis liegt bei rund 265 EUR pro Jahr/Lizenz. Im Gegenzug erwirbt man hier das zentrale und globale Recht der Lizenzverteilung im Unternehmen, sowie der anderen angesprochenen Vorteile. Einsparungen sehen wir hier in der Auslastung der vorhandenen Lizenzen und bei der Kostenminimierung im Sicherheitskonzept.

Mehr zum Thema in unserem Webinar der cadmesse 2021.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen. Sie haben noch keine Zugangsdaten? Dann registrieren Sie sich bitte hier.

Es wurden keine ähnlichen Posts gefunden. Zur Übersicht.