Blog-Beiträge Digitalisierung im Bauwesen

Dynamische Blöcke in AutoCAD – Prinzip und Möglichkeiten

Dynamische Blöcke in AutoCAD – Prinzip und Möglichkeiten

von Dirk Brammerts | 09.07.2024

Dynamische Blöcke in AutoCAD – es gibt sie schon seit langem, trotzdem sind sie relativ unbekannt oder man traut sich als Anwender nicht so richtig an die Sache heran. Dabei können dynamische Blöcke die Konstruktionsarbeit stark vereinfachen – durch die Steuerung von Sichtbarkeiten, Abhängigkeiten und Varianten, mit deren Hilfe man viele Einzelblöcke ersetzen oder sie flexibler einsetzen kann. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag das Prinzip und die Möglichkeiten von dynamischen Blöcken.

Mehr zu AutoCAD »

Die Digitale Baustelle: Die Zukunft des Bauens

Die Digitale Baustelle: Die Zukunft des Bauens

von Patrick Stumpf | 27.06.2024

Willkommen in der Zukunft des Bauens! Die "Digitale Baustelle" verbessert den Bauprozess und setzt neue Maßstäbe in Effizienz, Transparenz und Qualität. In unserem neuesten Video erfahren Sie, wie modernste digitale Technologien die Baustelle von morgen gestalten.

Zum Video »

Autodesk Construction Cloud - Der Mehrwert mit PowerBI

Autodesk Construction Cloud - Der Mehrwert mit PowerBI

von Michael Otte | 29.04.2024

Mit Microsoft’s PowerBI haben Unternehmen die Möglichkeit, bereits erstellte Daten zu analysieren und über eine grafische Oberfläche visuell aufzubereiten. Das Aufzeigen der Daten und somit die Entscheidungsfindung zu verbessern, bietet viele Vorteile für die Geschäftsprozesse.

Mehr zur Autodesk Construction Cloud »

Es gibt Neuerungen im MuM QTO-Booster!

Es gibt Neuerungen im MuM QTO-Booster!

von Hubert Schreiner | 14.03.2024

Auch in der neuen MuM QTO Booster Version V7.2 wurden viele Kundenwünsche umgesetzt, ein Highlight ist der Umgang mit Parametern. Diese können nun fürs Projekt und pro Aufmassblatt definiert werden.

Zu den Neuerungen »

Die Digitalisierung erfordert visionäre Köpfe mit Führungsqualitäten

Die Digitalisierung erfordert visionäre Köpfe mit Führungsqualitäten

von Sebastian Borchers | 05.12.2022

Die Welt der Arbeit befindet sich in einem rasanten Wandel. Unternehmen müssen sich immer wieder neu erfinden, um im Wettbewerb zu bestehen. Dabei spielt die Digitalisierung eine entscheidende Rolle.

Zum Beitrag »

Der Wert eines CDE's

Der Wert eines CDE's

von Manuel Maurer | 24.01.2022

Ein CDE - Common Data Environment - ist eine gemeinsame Datenumgebung respektive ein virtueller Projektraum. Es bietet damit jedem Projektbeteiligten jederzeit kontrollierten Zugang zu den aktuellen Projektinformationen. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr zum Wert eines CDE’s.

Zum Beitrag »

Zusammenspiel von Softwareprodukten in Infrastrukturprojekten – Ein Beispiel aus der Praxis

Zusammenspiel von Softwareprodukten in Infrastrukturprojekten – Ein Beispiel aus der Praxis

von Patrick Stumpf | 19.08.2021

Viele unserer Kunden, die mit BIM beginnen möchten, stehen meist vor der Frage welches Softwareprodukt Sie dafür verwenden sollen. Hier zeigt sich ein Trugschluss. BIM ist keine neue Software, sondern eine Arbeitsmethode. Hier kommen auf Basis definierter Ziele, aus denen sich die sogenannten Anwendungsfälle ergeben, die verschiedensten Produkte in den unterschiedlichsten Konstellationen zusammen.

Zum Beitrag »

Zusammenspiel von Softwareprodukten in Hochbauprojekten – Ein Beispiel aus der Praxis

Zusammenspiel von Softwareprodukten in Hochbauprojekten – Ein Beispiel aus der Praxis

von Alexander Schleicher | 19.08.2021

Viele unserer Kunden, die mit BIM beginnen möchten, stehen meist vor der Frage welches Softwareprodukt Sie dafür verwenden sollen. Hier zeigt sich ein Trugschluss. BIM ist keine neue Software, sondern eine Arbeitsmethode. Hier kommen auf Basis definierter Ziele, aus denen sich die sogenannten Anwendungsfälle ergeben, die verschiedensten Produkte in den unterschiedlichsten Konstellationen zusammen.

Zum Beitrag »

Informationsmanagement: Wie analoge Informationen effizient ins digitale Modell transferiert werden

Informationsmanagement: Wie analoge Informationen effizient ins digitale Modell transferiert werden

Informationsmanagement: Schnell und effizient Bauteile mit zusätzlichen Informationen versehen

Informationsmanagement: Schnell und effizient Bauteile mit zusätzlichen Informationen versehen

von Patrick Stumpf | 11.11.2020

Viele Anwender setzen die BIM-Methodik mit einer 3D-Modellierung gleich. Natürlich ergeben sich durch eine 3D-Modellierung bereits viele Vorteile, beispielsweise ein fundierteres Modell ohne größere Kollisionen. Der größte Mehrwert in der BIM-Arbeitsweise liegt allerdings in der Information.

Zum Beitrag »

MuM QTO Booster – Projektstruktur im Unternehmen

MuM QTO Booster – Projektstruktur im Unternehmen

von Michael Otte | 09.10.2020

Der MuM QTO Booster hat sich schon als schlagkräftiges Werkzeug bewiesen, wenn es darum geht, aus einer PDF- oder Bilddatei die erforderlichen Mengen und Massen zu ermitteln. Die hierbei meistgenutzte Struktur sieht ein dateiorientiertes Arbeiten vor. Was aber, wenn im Unternehmen projektbezogen und mit verschiedenen Abteilungen an den Messanalysen gearbeitet wird?

Zum Beitrag »

Anwendungsfall 5D: Wie die Mengen ins LV kommen

Anwendungsfall 5D: Wie die Mengen ins LV kommen

BIM Booster Modellprüfung – Ihr Assistent für Revit

BIM Booster Modellprüfung – Ihr Assistent für Revit

Mit dem MuM BIM Booster Brandschutzpläne erstellen

Mit dem MuM BIM Booster Brandschutzpläne erstellen

von Michael Otte | 11.08.2020

Die Funktionalität des Revits und der Symbolbibliothek aus dem BIM Booster ermöglicht ein schnelles und vereinfachtes Erstellen der Planunterlagen im Revit.

Zum Beitrag »

DESITE BIM - Welches Produkt für welche Aufgabe?

DESITE BIM - Welches Produkt für welche Aufgabe?

von Patrick Stumpf | 14.07.2020

Podcast: Michael Benrath und Patrick Stumpf erörtern verschiedene Szenarien, wie am Bau beteiligte Unternehmen in Projekten optimal zusammenarbeiten.

Zum Beitrag »

Coole Funktionen, um Revit-Parameter zu editieren

Coole Funktionen, um Revit-Parameter zu editieren

von Hubert Schreiner | 28.05.2020

Informationen sind das Herzstück in einem BIM-Modell. Der Umgang damit ist aber nicht immer einfach. Coole Funktionen im BIM Booster helfen Ihnen, das "BIM-Herz" fit zu halten.

Zum Beitrag »

Podcast: Anwendungsfall 5D - Mengenermittlung

Podcast: Anwendungsfall 5D - Mengenermittlung

von Hubert Schreiner | 08.05.2020

Michael Benrath und Hubert Schreiner erörtern in diesem Podcast den BIM-Anwendungsfall Mengenermittlung am Beispiel unserer Kunden.

Zum Beitrag »

BIM oder nicht BIM, das ist NICHT die Frage

BIM oder nicht BIM, das ist NICHT die Frage

von Nadia D'Agostino | 07.05.2020

Meine Kunden möchten von mir wissen: Wie wichtig ist BIM für mich, und wie starte ich am besten mit meinem Büro? Welche Auswirkungen hat das auf meine tägliche Arbeit? Lohnt sich das für mein Unternehmen?

Zum Beitrag »

Modellbasierte 4D-Planung mit DESITE

Modellbasierte 4D-Planung mit DESITE

von Patrick Stumpf | 07.05.2020

Für die Wirtschaftlichkeit eines Bauvorhabens spielt die Terminplanung eine große Rolle. Durch eine fundierte Terminplanung können viele Probleme, die bei der Erstellung eines Bauwerks möglicherweise auftreten, vorab ausgeräumt werden.

Zum Beitrag »

QTO Booster - ein Tipp aus dem Support

QTO Booster - ein Tipp aus dem Support

von Hubert Schreiner | 05.05.2020

Eine kundenspezifische Messung ist eine Funktion im MuM QTO Booster. Aber was macht man damit - und wie wendet man diese an?

Zum Beitrag »