MuM QTO Booster

Mengenermittlung leicht gemacht

Der MuM QTO Booster unterstützt Architekten, Planer und Ausführende bei der Mengenermittlung.
 
Viele Büros planen und zeichnen nach wie vor klassisch mit 2D-Programmen und viele Mitarbeiter werten die Pläne mit Lineal, Stift und manuellen Listen aus. Unterstützende Software blieb bislang oft hinter den Erwartungen zurück.
 
Der MuM QTO Booster ermöglicht ein genaues manuelles oder automatisches Aufmaß von Längen, Flächen und Volumina aus Bild- und Vektorplänen (bmp, gif, jpg, tif, dwg, dxf, dgn, dwf, emf, etc.), sowie aus PDF Daten. Gleiche Elemente können durch die Zählfunktion sehr schnell ermittelt werden. Kalkulationsprozess werden beschleunigt, indem das Aufmaß als Report nach Excel oder direkt in eine GAEB Datei und damit in zahlreiche AVA-Programme exportiert werden kann. Der MuM QTO Booster ist zudem schnell zu erlernen mit den im Preis enthaltenen Online-Tutorials.

Optimieren auch Sie den Prozess der Mengen- und Kostenermittlung und testen Sie den MuM QTO Booster.
  • GAEB-Import aus beliebigem AVA-System oder Excel-Datei
  • GAEB-Export als Excel-File oder im AVA-Format
  • Skalieren von Plänen
  • Verknüpfung mit Kostenberechnung
  • Mengen auf DWG-Dateien
  • Punktfang
  • Polygonautomatik
  • Mengen als Aufmaß importieren
1. Unterstützte Zeichenformate
  • Bildformate – „gescannte“ Formate (bmp, gif, jpg, tif, etc.)
  • Vector Files (dwg, dxf, dgn, dwf, emf, etc.)
  • PDF
  • Option PDF-Zeichnungen zu Vektordaten zu konvertieren, die in CAD-Anwendungen produziert wurden
2. Messmethoden und Typen
  • Längen, Oberflächen, Volumen, Objekt-Zählung
  • Messung durch Punkt- Rechtecks- oder Objektauswahl
  • Automatisches Zählen durch Block- oder Vorlage-Auswahl
  • Einbauen von nicht-grafischen Messungen
  • Ausgabe in Excel-artigen Formaten, zum Abgleich der Messergebnisse
3. Mess-Organisation - Projektabwicklungsplan (PAP)
  • Messkategorien
  • Markieren von bereits erfassten Zeichnungsteilen
  • Aufbau oder Import aus Excel eines Projektabwicklungsplans
  • Messungen duplizieren
  • Messergebnisse zu unterschiedlichen Arbeitselementen/Objekten eines PAP verlinken
  • Selektierte Messergebnisse von einer Zeichnung in eine andere kopieren
4. Resultate - Datenausgabe und Speicherung
  • Ausgabe von Messergebnissen in Excel
  • Ausgabe einer WBS (Work-Breakdown-Structure = Prozessablaufplan) inklusive der Messergebnisse in Excel
  • Druck von Zeichnungen mit Legenden und Messergebnissen oder Ausgabe der Ergebnisse in etliche File-Formate
  • Vollständige Analyse der Messergebnisse.
  • Oberflächenanalyse individueller Formen.
  • Automatische Messwert-Beschriftung auf den Zeichnungen
5. Weitere Features – Messtools
  • Zeichnungsmassstab setzen
  • Masseinheit metrisch oder imperial
  • Ändern oder Weiterführen einer Messung durch Addition oder Subtraktion
  • Hinzufügen oder löschen eines Knotenpunkts durch automatisches Update des Messergebnisses
  • Gekrümmte Linien zeichnen
  • Zoom in / Zoom out / Lupenfunktion / Grössenzoom / Bildschirmfenster Zoom /
  • Objektfänge
    -    Zeigen und Verbergen von Zeichnungs- und Messergebnis-Layer
    -    Analyse Fenster für die Messergebnisse
    -    3D Ansicht von Zeichnungen mit Messungen
     
Online-Tutorials für den MuM QTO Booster sind in der Softwarelizenz enthalten.

Für Individual-Schulungen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

• Microsoft Windows 7 oder höher
• 4 GB RAM - für größere Zeichnungen 16-32 MB
• 10 GB freier Festplattenspeicher
• Internetverbindung zum Download von Updates