Lösungen für Berechnung und Simulation

Ein digitales 3D-Modell ist das vollständige Abbild eines neu zu entwickelnden Produkts. Das 3D-Modell ist sozusagen ein virtueller Prototyp, der im Rechner wie ein reelles Objekt behandelt werden kann. Bereits in frühen Projektstadien können Sie anhand des virtuellen 3D-Prototyps die Funktionalität Ihrer Konstruktion testen und simulieren. Konstruktionsentscheidungen sind somit fundiert belegbar und lassen sich zuverlässig überprüfen. Auf diese Weise entwickeln Sie hochwertigere Produkte mit geringeren Herstellungskosten und einer rascheren Marktreife. Die Vorteile: Es müssen weniger reelle Prototypen gebaut werden, und kostspielige Änderungen in der Fertigung werden vermieden.

Strömungs- und Wärmesimulation

Mit Autodesk CFD rücken CAD und CFD näher zusammen als je zuvor. Strömungs- und Wärmeberechnungen verschiedenster Art können nun unmittelbar in Autodesk Inventor, Autodesk Revit oder anderen CAD-Tools konfiguriert und gestartet werden. Neutrale Austauschformate gehören so der Vergangenheit an. Dass ein benutzerfreundliches Simulationstool kein Widerspruch in sich ist, beweist Autodesk CFD ohne dabei an Funktionalität und Leistungsfähigkeit Eingeständnisse zu machen. Der Ingenieur behält das Entwicklungsziel stets im Fokus und muss das Programm nur mit den Informationen versorgen, die seine Fragestellung unmittelbar betreffen.
 

Festigkeits-Berechnung und Bewegungsanalyse

Autodesk Nastran In-CAD, ein in CAD integriertes FEM-System, das auf Autodesk Nastran basiert, besitzt ein weites Spektrum von Simulations-Funktionen für eine Vielzahl von Aufgabenstellungen. Als Teil der Autodesk Digital Prototyping Lösung stellt es Ingenieuren und Berechnungsspezialisten High-End-Simulations-Technologie zur Verfügung und hilft dadurch bei der Entwicklung hervorragender Produkte. Die Software ist Bestandteil der Product Design & Manufacturing Collection und nicht mehr als Einzelprodukt erhältlich.

Software für additive Fertigung und Konstruktion

Netfabb®, die Software für additive Fertigung und Konstruktion, bietet Tools, mit denen Sie Ihre additiven Arbeitsabläufe optimieren und in kürzester Zeit vom 3D-Modell zum gedruckten Bauteil gelangen. Autodesk Netfabb wurde speziell für Fertigungsunternehmen entwickelt. Die Software enthält leistungsstarke Funktionen zur 3D-Druckvorbereitung sowie Werkzeuge zur Optimierung Ihrer Konstruktionen für die additive Fertigung, zur Simulation von Lasersinterprozessen und zur Planung der CNC-Nachbearbeitung.
 

Spritzgießsimulation

Die Werkzeuge der Spritzgieß-Simulationssoftware Autodesk Moldflow helfen Herstellern, den Spritzgießprozess zu analysieren und anhand der Ergebnisse die Konstruktion von Kunststoffteilen und Spritzgießformen zu optimieren. Unternehmen aus aller Welt nutzen die Simulationssoftware Autodesk Moldflow, um Produktionsfehler frühzeitig zu finden und zu vermeiden, ohne kostspielige Prototypen anfertigen zu müssen. Dadurch lassen sich hohe Kosten einsparen und zudem neue Produkte schneller auf den Markt zu bringen.