BIM für Betreiber

Zentrales Informationsmanagement

Ziele des Konzepts "BIM für Betreiber":

  • Einfacher Zugriff auf Informationen für jeden Mitarbeiter
  • Fakten als Basis für Entscheidungen
  • Zeitersparnis durch effiziente Nutzung vorhandener Informationsquellen
Das MuM Konzept „BIM für Betreiber“ umfasst alle Themen der Digitalisierung bei Verantwortlichen von Liegenschaften, Immobilien und Werken. Es verbindet die Welten von verstaubten, analogen Archiven bis hin zu smarten, intelligenten 3D-Modellen.
 
Dabei bringen wir folgende "Daten-Silos" zusammen:
  • Analoge Archive
  • Projektordner und Dokumente auf Servern
  • Datenaustausch mit Externen
  • "Handover" von einer Projektplattform (Common Data Environment)
  • 3D-BIM-Modelle

Warum BIM für Betreiber?

BIM ist eine Arbeitsmethode oder ein Arbeitsprozess, der alle beteiligten Unternehmen der Bauindustrie miteinander verknüpft. Dabei steht der Austausch von Daten und Informationen im Vordergrund, um ein kollaboratives Zusammenspiel aller Beteiligten zu erwirken. Gerade für Betreiber ergibt sich hier die Chance, betriebsrelevante Informationen zu übernehmen und digital, strukturiert und intelligent in den Bestand zu überführen.

BIM ist eine enorme Chance für Betreiber. Nutzen Sie Ihre Rolle und fordern Sie, was Sie für den Betrieb benötigen. Lassen Sie Ihre Daten für sich arbeiten. Machen Sie Bestandsdatenmanagement zu einer Priorität in Ihrem Unternehmen!

Das digitale Gebäudehandbuch

Zentrales Informationsmanagement ist der Dreh- und Angelpunkt für Betreiber. Die Informationen kommen heutzutage aus BIM-Projekten. Organisieren Sie diese intelligent, führen Sie die BIM-Methode weiter, visualisieren Sie Ihre Informationen einfach, profitieren Sie von Durchgängigkeit!

Was bedeutet "BIM für Betreiber"?

Ausbildung "BIM für Betreiber"

Inhalt:
  • Baudokumentation auf einen Blick
  • Durchgängigkeit nach dem Handover
  • BIM-Plattform für Betreiber