FME Desktop-Editionen

FME Technologie

FME Feature Manipulation Engine
FME (Feature Manipulation Engine) ist ein äußerst leistungsfähiges und flexibles Spatial ETL-Werkzeug für die professionelle und effiziente Verarbeitung raumbezogener Daten. FME unterstützt den Import von über 200 verschiedenen Datenformaten wie GIS- und CAD-Datenformaten, Web-Services, räumliche Datenbanken und 3D-Formaten.
Die Geo-Objekte werden in ein neutrales, internes Format überführt und können somit formatunabhängig bearbeitet werden. Anschließend können diese in beliebige Zielformate ausgegeben und unmittelbar in das entsprechende GI- oder CAD-System eingelesen werden. Auch die neuen, bundeslandspezifischen, amtlichen Transformationslösungen nach ETRS89/UTM sind bereits in FME verfügbar.

Die verschiedenen verfügbaren Editionen unterscheiden sich in der Anzahl und der Art der unterstützten Datenformate, sowie im Funktionsumfang, d.h. in der Anzahl der nutzbaren Transformer.

Allgemeine Versionen

Base Edition
FME Base Edition ist die kostengünstige Einsteigerversion. Sie bietet Möglichkeiten zur Datenbearbeitung und unterstützt viele der gängigen CAD- oder GIS-Formate. 
 
Professional Edition
FME Professional Edition ist ein sehr leistungsfähiges Produkt zur Bearbeitung, Manipulation und Konvertierung von Geodaten. Sie enthält bereits den vollen Funktionsumfang und bietet mehr Datenformate als die Base Edition. 

Datenbankspezifische Versionen

Die zur Verfügung stehenden datenbankspezifischen Editionen unterstützen zusätzlich neben den Formaten der oben genannten Editionen auch das Schreiben räumlicher Daten in die jeweilige Datenbank.
  • Oracle Edition
  • Smallworld Edition (mit Oracle Konnektivität)
  • Microsoft SQL Server Edition (beta)
  • IBM DB2 Edition