Kollaborations-Wochen 2020: Kollaboration im Unterhalt und Betrieb

In der Planung, auf der Baustelle, beim Lieferanten, bei der Zertifikationstelle und der Behörde, bei all diesen Stellen werden Dokumente, Unterlagen, Informationen in pdf, in 2D-Plänen oder in 3D-BIM Modellen erzeugt. Unzählige Dokumente mit projektrelevanten Informationen werden digital irgendwo, vermeintlich organisiert, abgelegt. Durch diese dezentral, unklar strukturierte Ablage, ist der Zeitaufwand für das Auffinden des richtigen, aktuellen Dokumentes, in der freigegebenen Version enorm. Je grösser die Objekte, desto grösser sind die Modelle und desto mehr Informationen sind zu managen. Koordinierte Zusammenarbeit für einen effizienten Unterhalt und Betrieb benötigt die richtige Organisation mit den richtigen dazugehörenden Tools.

BIM für Gebäudemanagement beinhaltet neben den organisierten und definierten Arbeitsprozessen das Management aller dazugehörigen Modelle, Pläne und Dokumente. Ein einfaches Handover der digitalen Baudokumentation an den Bauherrn ist gefordert.

 

 

Inhalt der Online-Veranstaltung:

Die Meridian-Lösung als Verbindungsstelle von Plattformen wie BIM360 und FM-Software zeigt neue Möglichkeiten auf, die Organisation vom Informationsaustausch zu standardisieren und automatisieren.

Der Architekt übergibt dem Bauherrn mit der Schlüsselübergabe zu seinem Objekt auch eine unzählige Anzahl von Plänen, Betriebsanleitungen und Modelle. Wurde bis zu diesem Zeitpunkt der Austausch der Informationen auf einer Plattform gemanagt wird der Ruf nach einem Digitalen Gebäudehandbuch (DGH) laut.

Wir zeigen den Teilnehmenden, wie sie effizient mit den tausenden von digitalen Dokumenten von der Planung bis zur Bewirtschaftung umgehen können. Welche Dokumente geben Sie bei der Übergabe des Objektes in welcher Version an wen weiter?

 

Zielgruppe:

Planungsfirmen, General- und Totalunternehmen, Betreiber und Unterhalter von Gebäuden und Anlagen.
 

Präsentiert von: Beni Boos, Daniel Hunziker und Meike Lübbert, Mensch und Maschine

05. November, 07:15 - 10:00 Uhr - Fachpräsentation (mit eingeplanten Pausen) - Q & A Session: Chance und Möglichkeit Ihre Fragen zu stellen

 

Weitere Termine der Kollaborations-Wochen:

27.10.2020: Kollaboration in der Bauplanung (Anmeldung & Details

29.10.2020: Kollaboration auf der Baustelle (Anmeldung & Details)

03.11.2020: Kollaboration mit Produktehersteller und Planer (Anmeldung & Details)

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Sie in die kollaborative Zukunft zu begleiten!

Melden Sie sich noch heute an! Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Datum
05.11.2020
Zeit

07:15 - 10:00

Preis
Kostenlos
Veranstalter
Mensch und Maschine Schweiz AG
Ort
Online-Veranstaltung
Anmelden Zurück