Kollaborations-Wochen 2021: Kollaboration auf der Baustelle

Je komplexer die Projekte werden, desto schwieriger wird es, Aufgaben über alle Teams nachzuverfolgen und Freigabeprozesse zu managen. Aufgaben werden in Excelsheets, E-Mails und Protokollen festgehalten und verfügen so meist über keine direkte Verknüpfung mit dem Modell, bzw. dem Plan. Der Informationsfluss, über neue oder den Stand bestehender Aufgaben, wie Aufgaben erledigt werden, wie sie abgeschlossen und kommuniziert werden laufen parallel zum Freigabeprozess von Modellen und Plänen. Dies führt dazu, dass Planungsstände oft unvollständig und fehlerhaft sind. Gerade auch in der Kommunikation mit der Bauherrschaft bietet dies grosses Potential für Fehler und Mehrkosten.

 

Inhalt der Online-Veranstaltung:

Die Teilnehmer des Webinars lernen, wie Aufgaben und Pendenzen über eine gemeinsames Dokumentenmanagement verwaltet werden, um Projekte professioneller zu führen. 

Über die Plattform BIM 360 Docs lassen sich sämtliche Aufgaben, Informationsanforderungen, Pendenzen, Entscheide und Freigabeprozesse verwalten. Aufgaben und Pendenzen können sowohl an Elemente wie aber auch in den Plänen hinzugefügt werden. Zudem wird jede Aufgabe einer Person oder einem Team zugeordnet. Die Kommunikation bzw. der Lösungsfindungsprozess bleibt so der Aufgabe, bzw. dem Element zugeordnet. Freigabeprozesse im Team oder mit der Bauherrschaft werden nach derselben Systematik gelöst. Der grosse Vorteil von BIM 360 liegt darin, dass das gesamte Aufgaben- und Freigabemanagement über den Browser, also autorensoftware-unabhängig, bewältigt wird. Entscheider haben damit über den Browser oder das Tablett Zugang zu sämtlichen Modellen, Plänen, Dokumenten und die Übersicht über sämtliche Aufgaben.  

 

Zielgruppe:

Planungsfirmen, ausführende Unternehmen und Spezialplaner, die im BIM Projekt kollaborativ Modelle, Dokumente und Informationen über BIM 360 Docs teilen wollen. Anwender und Planungsteams die Revit, ArchiCAD, Vectorworks, Allplan oder vergleichbaren BIM Anwendungen im BIM Projekt einsetzen . 
 

Präsentiert von: Roland Killer, Manuel Maurer & Fabian Wälchli, Mensch und Maschine

14. Januar 2021, 07:15 - 10:00 Uhr - Fachpräsentation (mit eingeplanten Pausen) - Q & A Session: Chance und Möglichkeit Ihre Fragen zu stellen

 

Weitere Termine der Kollaborations-Wochen:

19.01.2021: Kollaboration in der Bauplanung (Anmeldung & Details)

21.01.2021: Kollaboration mit Produktehersteller und Planer (Anmeldung & Details)

12.01.2021: Kollaboration im Unterhalt und Betrieb (Anmeldung & Details)

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Sie in die kollaborative Zukunft zu begleiten!

Melden Sie sich noch heute an! Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Datum
14.01.2021
Zeit

07:15 - 10:00

Preis
Kostenlos
Veranstalter
Mensch und Maschine Schweiz AG
Ort
Online-Veranstaltung
Anmelden Zurück