akademiekompakt: eXs Inventor

Die Schaltpläne in eXs liefern die Basis für die mechatronische Arbeitsweise: Für das 3D-Modell im Autodesk Inventor ist sichergestellt, dass die korrekten elektrischen Bauteile eingefügt und die elektrischen Verbindungen konstruiert werden können. Beengte Einbausituationen werden erkannt und die exakten Längen von Drähten und Kabeln werden ermittelt, so dass per Knopfdruck Kabelbaumzeichnungen erstellt werden können. In der entstehenden mechatronischen Stückliste sind am Ende alle Komponenten – mechanische wie elektrische – vollständig aufgeführt.

Wenn Sie planen, dass die Mitarbeiter der elektrotechnischen und mechanischen Konstruktion besser zusammenarbeiten, Daten durchgängig im Engineering-Prozess einsetzen und somit die potenziellen Fehler minimieren bzw. Entwicklungszeiten verkürzen, dann ist diesen Webinar der richtige Einstieg.


Die Schaltpläne in eXs mit ihren elektrischen oder auch hydraulisch-pneumatischen Komponenten liefern die Basis für die mechatronische Arbeitsweise: Durch die Anbindung von eXs an Autodesk Inventor ist sichergestellt, dass die korrekten Bauteile aus den Schalt- und Schemaplänen in das 3D Modell eingefügt werden. Beim Einsatz des Datenmanagementsystems Autodesk Vault steht ergänzend zur CAE-Dokumentation auch gleichzeitig die passende Stückliste zur Verfügung.

    Präsentiert von Uwe Modelmog und Tom Quaglia

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     

    Datum
    10.07.2024
    Zeit

    10:00-10:30

    Preis
    Kostenlos
    Veranstalter
    akademiekompakt
    Ort
    Online-Veranstaltung
    Anmelden