OPS | 3D-Laserscan | Aufbau | Planung in der Industrie mit Punktwolken | 1-tägig

Erfahren Sie in diesem Kurs für fortgeschrittene Anwender, wie Sie aus Punktwolken in Autodesk Inventor, Navisworks oder Visual Components "digitale Zwillinge" erstellen und einen As-Planned versus As-Built Vergleich durchführen können. 


MuM Online-Präsenzseminar

Um an unseren Online-Präsenzseminaren teilnehmen zu können, benötigen Sie lediglich zwei technische Voraussetzungen.

Der Zugriff auf Ihren persönlichen CAD-Arbeitsplatz erfolgt über die AWS Cloud (Amazon AppStream). Zur Audio- und optionalen Videoübertragung verwenden wir Microsoft Teams. Hierbei muss nicht zwingend eine Software installiert werden. Der CAD-Arbeitsplatz sowie das Teams-Meeting sind via Browser erreichbar. Wir empfehlen optimalerweise die Teilnahme mit zwei Bildschirmen. An einem Bildschirm befindet sich Ihr CAD-Arbeitsplatz und den zweiten nutzen Sie für das Teams-Meeting.

Seminarzeiten
21.03.2024 von 09:00 bis 16:30 Uhr
Preis
490 Euro zzgl. gesetzl. MwSt.
Veranstalter
Mensch und Maschine Deutschland GmbH
Ort
Online-Präsenzseminar
Dauer
1 Tag
Zielgruppe
Personen, die lernen möchten, digitale Gebäudemodelle aus Punktwolken zu erstellen; Personen, die einen as-planned-as-built-Vergleich durchführen möchten; Personen, die vorhandene Konturen als Grundlage zur Modellierung / Simulation möchten nutzen
Voraussetzungen
stabile Internetverbindung ab 3.000 kbit/s, zweiter Bildschirm oder Tablet empfohlen
Level
Aufbau
Anmelden

21.03.24 Online-Präsenzseminar Zu diesem Termin anmelden
  • Unterstützung bei der Erstellung von Modellen aus Punktwolken in Autodesk Inventor
  • Praktische Anleitungen zur Simulation mit Visual Components
  • Durchführung eines As-Planned-As-Built-Vergleichs zwischen Punktwolkendaten und AutoCAD / Revit-Modellen
  • Einblick in innovative Werkzeuge wie Faro As-Built
  • Diskussion über Best Practices bei der Integration von Punktwolken in Visual Components
  • Vergleich von verschiedenen Techniken zur digitalen Planung und Modellierung in der Industrie
  • Analyse von Herausforderungen und Chancen in der Modellierung aus Punktwolken
  • Fallstudien zu erfolgreichen Projekten im Bereich der Prozessmodellierung
  • Diskussion über aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich der Industrie 

Im Seminarpreis enthalten: 
Eigener CAD-fähiger Schulungsrechner, sämtliche zum Online-Zugriff benötigten Softwarelizenzen, MuM-Seminarunterlagen und Zertifikat.

Der Seminarpreis versteht sich pro Seminarteilnehmer/-in.