Autodesk Advance Steel | Aufbau | 3-tägig

Nach einem Grundlagenseminar von Advance Steel ist jeder Anwender in der Lage, Konstruktionen zu erstellen und diese in Form von Zeichnungen und Stücklisten abzuleiten. In Advance Steel können Zeichnungen und Stücklisten den Standards des Unternehmens angepasst werden, um so für ein einheitliches Aussehen und eine Automation bei den Ableitungen zu sorgen.

Ziel des Seminares ist die Vermittlung von Kenntnissen, um diese Anpassungen umzusetzen. Weiterhin wird den Teilnehmern gezeigt, welche Möglichkeiten bestehen Einstellungen vorzunehmen, um effektiver mit Advance Steel arbeiten zu können.

Dazu zählen das Einbinden von eigenen Werkzeugpaletten und das Anlegen von benutzerdefinierten Befehlen. Das Seminar beschäftigt sich maßgeblich mit Zeichnungsstilen und der individuellen Anpassung von Beschriftungen und Bemaßungen von Einzelteilen sowie Baugruppen.

Das Seminar besteht aus folgenden Themenbereichen:

  1. Stücklistenanpassung
  2. Zeichnungsstilanpassung
  3. Prozesszuordnung sowie das Anlegen eigener Prozesse
  4. Einbinden der veränderten Ausgabe in die Programmoberfläche
Zielgruppe
Anwender von Advance Steel
Voraussetzungen
Grundlagenseminar Advance Steel
Level
Aufbau
Zurück

Momentan sind keine Termine geplant. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich für dieses Seminar interessieren.

Stücklisteneditor

  • Rechnen in Stücklisten
  • Sortierung beeinflussen

Prototypen

Zeichnungsstile

  • Beschriftungsvorschriften
  • Bemaßungsvorschriften
  • Darstellung von Objekten

Prozesse

Werkzeugpaletten

  • Befehle/Kategorien anlegen
  • Eigene Paletten hinzufügen
  • Zeichnungsstilpaletten anpassen

Im Seminarpreis enthalten:
Pausenimbiss, Getränke, Mittagessen, MuM-Seminarunterlagen und Zertifikat
Der Seminarpreis versteht sich pro Seminarteilnehmer/-in.
Jedem Teilnehmer steht ein vollständig eingerichteter CAD-Arbeitsplatz zur Verfügung

Unsere Seminare finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen statt.
Falls dieses Seminar nicht stattfindet, informieren wir Sie hierüber spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn.