akademiekompakt: Das „I“ in BIM steht für Information – Wie Objektparameter perfekt organisiert werden können

Wer kennt das nicht? Zunächst setzt der Auftraggeber für sein BIM-Projekt eine Parameterstruktur voraus, die sich in der Regel von den eigenen Standards stark unterscheidet. Im Laufe des Projektes kommt durch die Migration von Fachplaner-Modellen noch eine nicht unerhebliche Menge von Parametern hinzu, die zum Teil redundante Informationen beinhalten. Zudem verliert man die Übersicht, da sich zu viele Parameter gerade in frühen LOD-Phasen als sehr unübersichtlich und störend erweisen. Am Ende führt dies durch Intransparenz zu Fehlern, die im besten Fall nur einen erheblichen Zeitverlust verursachen.

Dieser Beitrag richtet sich an Anwender von Autodesk Revit, die bei ihrer Arbeit an BIM-Modellen stetig Eigen- und Fremdparameter anzulegen und zu organisieren haben.

In dem 30-minütigen Webinar zeigen wir Ihnen, wie mittels BIM Booster Objektparameter in Gebäudemodellen auf einfachste Weise angelegt, strukturiert und verwaltet werden können. Je nachdem, in welcher Phase des Projektes sich der Anwender befindet, behält er zu jeder Zeit die Übersicht.

Datum
17.10.2019
Zeit
16:00-16:30
Preis
Kostenlos
Veranstalter
akademiekompakt
Ort
Webinar
Online-Veranstaltung
Anmelden Zurück