BIM-Management | Modul 2 | 3-tägig

BIM ist nicht zuletzt auch eine Managementaufgabe. Ziel des kompakten, aus zwei Blöcken bestehenden MuM-BIM-Manager-Kurses ist es, eine gemeinsame Basis für BIM-Technologien, Kommunikation, Projektanforderungen und Verantwortlichkeiten zu errichten und die wesentlichen Grundsätze für eine erfolgreiche BIM-Einführung zu etablieren. Vorurteile werden abgebaut. Sie erhalten – im dreitägigen Grundkurs – ein breites BIM-Basiswissen über führende internationale Initiativen, wichtige Technologien, Standards und Arbeitsweisen für Open und Collaborative BIM. Sie verstehen die Umsetzungsparameter und entwickeln ein Verständnis der notwendigen Prozesse bei der Einführung sowie für Technologien, Ressourcen, Schulung und Dokumentation.

Sie erwerben – im Rahmen der fünftägigen Ausbildung BIM-Management – die notwendigen Grundkenntnisse, um ein BIM-Projekt zu planen und zu verwalten. Sie lernen, wie Sie eine BIM-Strategie entwickeln und formulieren.

Ihre Vorteile
Im MuM-BIM-Manager-Kurs erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die komplexe Thematik. Sie verstehen die Trends und die strategische Bedeutung von BIM. Sie profitieren von wertvollen, langjährigen Erfahrungen unserer Experten aus erster Hand. Der Kurs beleuchtet die strategischen, betrieblichen und technischen Anforderungen, Sichtweisen und Aspekte für die erfolgreiche Abwicklung von BIM-Projekten. Die Grundlage einer BIM-basierten Arbeitsweise ist ein Projektabwicklungsplan, in dem alle wesentlichen Spezifikationen definiert sind. Im Kurs erhalten Sie praktische Anleitungen, Dokumentationen und wertvolle Vorlagen, die Sie auch später dabei unterstützen, Ihr BIM-Projekt erfolgreich aufzusetzen und abzuschließen. So sichern Sie langfristig Ihren Projekterfolg.


Seminarzeiten
04.12.2019 von 08:30 bis 16:30 Uhr
05.12.2019 von 08:30 bis 16:30 Uhr
06.12.2019 von 08:30 bis 16:30 Uhr
Veranstalter
Mensch und Maschine Schweiz AG
Ort
HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich Postfach
Lagerstrasse 5, CH-8021 Zürich
Dauer
3 Tage
Seminarzeiten
18.09.2019 von 08:30 bis 16:30 Uhr
19.09.2019 von 08:30 bis 16:30 Uhr
20.09.2019 von 08:30 bis 16:30 Uhr
Veranstalter
Mensch und Maschine Schweiz AG
Ort
HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich Postfach
Lagerstrasse 5, CH-8021 Zürich
Dauer
3 Tage
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an alle an Planung, Bau und Betrieb beteiligten Projektpartner: Management und BIM-Verantwortliche in Unternehmen, Architekten, Tragwerksplaner, Haustechnikplaner, Bauphysiker, Brandschutzgutachter, Vermesser, Projektsteuerer, Projektentwickler bis hin zu Asset-, Property- und Facility Managern.
Voraussetzungen
BIM-Management – Modul 1
Level
Grundlagen
Gesamtpreis
3.480 CHF zzgl. gesetzl. MwSt.
Anmelden Zurück
Anmelden Zurück
Zurück

BIM-Management | Modul 2 | 3-tägig

An Ihrem gewünschten Schulungsort ist für dieses Modul leider kein Termin verfügbar.
Klicken Sie auf „weitere Orte“ und wählen Sie für dieses Modul einen anderen unserer Standorte.

Bitte wählen Sie die gewünschten Termine.

Tag 1 – BIM-Workflows

  • Projektumsetzung und -struktur
  • Modellstruktur und Best Practices
  • Idealer Workflow: Architektur
  • Idealer Workflow: Tragwerk
  • Idealer Workflow: Gebäudetechnik
  • Modellaustausch und Zusammenarbeit
  • Planungskoordination und Überwachung

Tag 2 – BIM-Projektablauf

  • Projektziele bestimmen (EIR’s)
  • Prozessdefinition
  • Modellübergabe
  • Datenaustausch Vorschriften
  • Struktur und Verantwortung der Projektteams
  • Ausbildung und externe Beratung
  • Technologische Infrastruktur

Tag 3 – BIM-Management

  • Rollen & Verantwortung der BIM-Manager
  • CAD- & BIM-Standards
  • Verwalten des digitalen Umfelds
  • Projektbegleitung
  • Qualitätsmanagement
  • Kommunikation & Datenmanagement
  • Gastreferent: BIM-Projekt-Fallstudien


Im Seminarpreis enthalten:
Pausenimbiss, Getränke, Mittagessen, MuM-Seminarunterlagen und Zertifikat.
Der Seminarpreis versteht sich pro Seminarteilnehmer/-in.

Unsere Seminare finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen statt.
Falls dieses Seminar nicht stattfindet, informieren wir Sie hierüber spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn.