Informationsveranstaltung Gebäudetechnik in Leipzig

MuM stellt Ihnen die Leistungsfähigkeit des modernen CAD-Systems Autodesk Revit MEP vor. Sehen Sie, die prägnanten Unterschiede zwischen dem etablieren AutoCAD und dem modernen Autodesk Revit. Weiterhin beleuchten wir die Vorteile der teambasierten Zusammenarbeit und gehen am Schluss auf die Besonderheiten der lokalisierten Version 2019 und auf die Neuigkeiten der Version 2020 ein.

liNear demonstriert ihre Softwarelösungen speziell im Kontext der Umsetzung von BIM-konformen Planungsaufgaben. Als Komplettanbieter für die Planung und Berechnung aller TGA-Gewerke bietet liNear das passende Werkzeug für die tägliche Arbeit. liNear bietet moderne Softwarelösungen, mit denen Sie allen aktuellen Marktanforderungen gewachsen sind, ohne dass etablierte Arbeitsprozesse in Frage gestellt werden müssen.

Agenda:

10:00 - 11:45 Uhr - Begrüßung
- Grundsätzliche Unterschiede der zwei CAD-Systeme AutoCAD und Autodesk Revit
- Arbeiten im Autodesk Revit MEP mit einem verknüpften Architekturmodell (2D/3D)
- Vorteile der teambasierten Zusammenarbeit in einem Zentralmodell
- Lokalisierung der Bauteilbibliotheken in der Version Autodesk Revit MEP 2019
- Was erwartet sie in der brandneuen Version Autodesk Revit MEP 2020?
11:45 - 12:00 Uhr Kaffeepause
   
 12:00 - 13:45 Uhr - Gebäudeanalyse im Vorfeld der Erstellung einer Heiz-/Kühllastberechnung
  - Auslegung von Heizflächen und Abbildung in Autodesk Revit
  - Konstruktion von Rohrleitungen inkl. weiterer Komponenten des Rohrnetzes (Kessel, Pumpe etc.)
  - Rohrnetzberechnung Heizung
  - Nachbearbeitung von 2D Grundrissen und S/D-Planung
   
13:45 - 15:00 Uhr Mittagessen und Zeit für persönliche Gespräche