Das neue Bauvertragsrecht 2018

Erfolgreich bauen – effizient und haushaltssparsam

Das neue Baurecht und das Building Information Modeling (BIM) als neue Vertragsmodelle beschäftigen die kommunalen Bauabteilungen:

  • Welche Vorschriften aus dem neuen Bauvertragsrecht sind zu berücksichtigen?
  • Wie passt die alte VOB/B dazu?
  • Wann ist Building Information Modeling sinnvoll und wie ist es in die Verträge einzubinden?

Um all diese Themen effizient umsetzen zu können, gründen einige Kommunen Inhouse-Gesellschaften, um zeitaufwändige Verwaltungsabläufe zu umgehen und städtische Gebäude kostengünstig und kurzfristig zu sanieren und zu erweitern. Das Seminar vermittelt einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Themen im Baubereich. Anhand konkreter Fälle stellen die praxiserfahrenen Referenten die Chancen und Risiken für öffentliche Auftraggeber dar.


Seminarablauf

09:00 Uhr   Registrierung und Begrüßungskaffee

09.45 Uhr Begrüßung und Einführung

10.00 Uhr Building Information Modeling (BIM) – rechtliche Aspekte der Umsetzung
Dr. Carsten Schrader, Rechtsanwalt, Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek

11.00 Uhr BIM praxisgerecht einführen: Relevanz – Grundlagen – Prozesse
Philipp Bäumer, Mensch und Maschinen Deutschland GmbH

12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr Effizientes kommunales Bauen mit Hilfe einer Inhouse-Gesellschaft
Dr.-Ing. Heinrich Labbert, IPM Düsseldorf GmbH

14.30 Uhr Die wichtigsten Änderungen im neuen Bauvertragsrecht für öffentliche Auftraggeber
Dr. Christopher Marx, Rechtsanwalt, Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek

15.30 Uhr Ende der Veranstaltung
Einzelgespräche und Networking bei Kaffee und Kuchen


Die Veranstaltung ist kostenpflichtig. Alle Details finden Sie hier.

Datum
27.04.2018, 09:00-15:30
Preis
150 Euro zzgl. gesetzl. MwSt.
Veranstalter
Mensch und Maschine Deutschland GmbH
Ort
Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK
Georg-Glock-Straße 4 40474 Düsseldorf, D- 40474 Düsseldorf
Dauer
1 Tag
Anmelden Zurück